Zenit Inkasso - zenit inkasso.de
115
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-115,page-parent,edgt-core-1.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-1.11, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.4,vc_responsive
 

Zenit Inkasso

Schnell & flexibel

Niemand wartet gern auf Geld, das ihm zusteht. Warum auch? Schließlich stimmt nach wie vor die Weisheit: „Zeit ist Geld.“ Beides wollen wir nicht verschwenden.

Daher bedeutet „Forderungsmanagement auf der Höhe der Zeit“: Sobald ich den kompletten Überblick über die Forderungen habe, geht es los. Ich nehme unverzüglich Kontakt mit dem Schuldner auf. Freundlich und verbindlich. Flexibel und zielstrebig. Und ich dokumentiere die Kommunikation gründlich, damit keine Unstimmigkeiten aufkommen, die den Ablauf verzögern könnten.

Angekommen im digitalen Zeitalter

Die zweite Dimension des „Forderungsmanagements auf der Höhe der Zeit“ betrifft meine Vorgehensweise – zum Beispiel in der Recherche, aber auch in der Informations-Verarbeitung. Was für viele Inkasso-Dienstleister noch längst nicht selbstverständlich ist: Ich nutze alle modernen Kommunikationsmittel und Internet-Plattformen, um ein möglichst vollständiges Bild vom Schuldner und seiner Situation zu erhalten. Und dazu gehört explizit auch, was der in Verzug geratene Kunde meines Klienten in sozialen Netzwerken freiwillig von sich preisgibt.

 

Darüber hinaus halte ich meine Auftraggeber über die jeweiligen Sachstände stets per E-Mail auf dem Laufenden. Zeitnah und sicher. Dazu werden alle Unterlagen bzw. Dokumente digitalisiert und sicher archiviert. Für weitere Infos zum Datenschutz klicken Sie hier. Ein schöner Nebeneffekt des „digitalen Büros“: Durch das Einscannen und elektronische Verarbeiten aller Unterlagen profitiert auch die Umwelt von der Ressourcenschonung.

Kompetent & auf dem neuesten Stand

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind für mich keine lästige Pflicht, sondern eine willkommene Chance, mich weiterzuentwickeln und meinen Klienten einen kompetenten Service „auf der Höhe der Zeit“ bieten zu können. Mehr zu meinen Qualifikationen… Ich gebe meinen Auftraggebern auch gern Tipps, mit denen sie das eigene Forderungsmanagement optimieren können.

Gut aufgestellt & vernetzt

Schlanke Strukturen in den Prozessen bei Zenit Inkasso ermöglichen es mir, meinen Klienten sehr gute Konditionen für die Abwicklung aller Leistungen anzubieten. Außerdem bin ich mit Experten aus angrenzenden Tätigkeitsfeldern – wie zum Beispiel Rechtsanwälten – gut vernetzt und partnerschaftlich verbunden. Dies gewährleistet für Sie, dass alle Aufgaben aus einer Hand unbürokratisch und zuverlässig gehandhabt werden – auf der Höhe der Zeit eben.

14

Jahre Erfahrung

294

Mandanten

1512

Forderungen

1138

Eingebrachte Forderungen

Corinna Walter

Ihre Ansprech-Partnerin für alle Inkasso-Leistungen

Meine Kunden liegen mir am Herzen. Das sage ich nicht einfach so. Sondern darin begründen sich meine Freude an der Arbeit und die Motivation, mich für sie einzusetzen.

 

Ein kurzer Rückblick:

Als ich mich 2012 als Inkasso-Dienstleisterin selbstständig machte, hatte ich bereits langjährige Erfahrungen in kaufmännischen Aufgaben und im Forderungsmanagement gesammelt: Zunächst als Kauffrau für Bürokommunikation ausgebildet, qualifizierte ich mich zur geprüften Wirtschaftsfachwirtin weiter. Ich bin eine „Qualifizierte Person gem. § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 RDG“ und wies meine Sachkunde beim Präsidenten des Amtsgerichts Osnabrück nach. Darüber hinaus habe ich die „Ausbildereignungsprüfung gem. AeVO“ bei der IHK Osnabrück abgelegt und blicke auf eine sehr interessante und lehrreiche Zeit als Angestellte in drei Inkasso-Unternehmen zurück.

 

Mein Ansporn:

Erst mit der Gründung von Zenit Inkasso konnte ich meine Vorstellungen eines zeitgemäßen Forderungsmanagements richtig verwirklichen. Ich verstehe mich als Partnerin meiner Kunden, oftmals auch als Vermittlerin zwischen zwei Parteien.

So baue ich mit meinen Auftraggebern von Beginn ein vertrauensvolles Verhältnis auf. Zu meinem persönlichen Stil gehört es, meine Mandanten jederzeit über den Sachstand auf dem Laufenden zu halten und dem Säumigen bei Bedarf Möglichkeiten zu eröffnen, das Verfahren einvernehmlich zu lösen. Für Fragen, Wünsche und Anregungen von Gläubigern und Schuldnern bin ich jederzeit offen, und ich setzte alles daran, Aufwand und Ertrag für meine Auftraggeber in einem vernünftigen Verhältnis auszubalancieren.

Mein Fachwissen

Selbstverständlich gibt es auch in einem stark reglementierten Gewerbe wie der Dienstleistung rund um Inkasso immer wieder Neues zu lernen und zu entdecken. Um meinen Mandanten einen guten Service zu bieten, bilde ich mich ständig weiter.

Dazu gehört die aktuelle Fachliteratur ebenso wie Veröffentlichungen des Bundesverbandes Deutscher Inkassounternehmen und anderer Institutionen. Workshops und Fachveranstaltungen runden das Expertenwissen ab.
Dazu gehören zum Beispiel Seminare der „Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten Münster e.V.“ (Themen z.B.: „Zwangsvollstreckung“, „Zwangsvollstreckung in das Grundbuch“ und „Zwangsvollstreckung Reform – erste Erfahrungen in der Praxis“).

 

Mein Netzwerk

Für meine Mandanten bin ich die erste Ansprech-Partnerin (und das partnerschaftliche Verhältnis betone ich gern…). Hinzu kommt ein Netzwerk aus Spezialisten, die meine Inkasso-Leistungen ideal flankieren. Sollte es beispielsweise zu einem gerichtlichen Inkasso kommen, bin ich gern bei der Auswahl eines fachkundigen Rechtsanwalts behilflich und unterstütze ihn bei der Wahrnehmung Ihrer Interessen.

 

sign

Leistungen